Beton kann man nicht essen!

Bürgerinitiative für ein lebenswertes Neu-Eichenberg

Sondergebiet Logistik ist ein Nullsummenspiel!

Wir haben das Wirtschaftlichkeitsgutachten der Gemeinde zum Sondergebiet Logistik (SoLo) einer kritischen Beurteilung unterzogen und am 18.3.19 in einem Pressegespräch vorgestellt. Unser Ergebnis zeigt überdeutlich, dass sich das Logistikgebiet für die Gemeinde finanziell nicht lohnt. Zudem haben wir eine sinnvolle Alternative gefunden, wie die Gemeinde finanziell auf sicheren Grund gestellt werden kann – ohne dass der Acker für immer versiegelt wird!

Hier können Sie den Flyer hierzu lesen, der in der Gemeinde verteilt wird.
Hier finden Sie eine ausführliche Beschreibung, mit Verweis auf eine Langfassung und die Berechnungen.
Das Göttinger Tageblatts und die HNA haben am 19.03. über darüber brerichtet.

 

Banner an B27 mussten abgebaut werden, doch unsere Arbeit gegen Flächenfraß durch Aktiengesellschaften und für ein lebenswertes Neu-Eichenberg bleibt bestehen!

Über sechs Monate stellten uns Landwirte aus Neu-Eichenberg ihre Flächen zur Verfügung, um unseren Protest sichtbarer machen zu können. Jetzt mussten diese auf Anordnung von Hessen Mobil abgebaut werden. Wir danken den Landwirten vielmals für diese Möglichkeit! Leider sind von dieser Maßnahme auch die Werbeschilder regionaler Gewerbe betroffen.

 

Übrigens: Wer Interesse an Bannern hat, kann sich an kontakt@neb-bleibt-ok.de wenden.

Neuigkeiten und Termine

Datum, Ort, Veranstalter*in Veranstaltungsbeschreibung
jeden letzten Dienstag im Monat; 19 Uhr; Gasthaus Waldmann, Hebenshausen Offenes Treffen zum Austausch und Vernetzung